Chronik rechter Aktivitäten

Rechte Aktivitäten melden

Newsletter abonnieren

Spende für die K²-Kulturkiste

Schwerpunktthema „Angreifbare Traditionspflege“

Der Kameradenkreis der Gebirgsjäger trifft sich aufgrund der Proteste in den vergangenen fünf Jahren in diesem Jahr erstmals nicht zu Pfingsten am Kriegsdenkmal auf dem Hohen Brendten. Die Gemeinde Mittenwald verzeichnete wegen der Aufsehen erregenden Demonstrationen gegen das Treffen des Kameradenkreises einen erheblichen Rückgang im Tourismusgeschäft.
Das Treffen des Kameradenkreises der Gebirgsjäger ist das größte Soldatentreffen Deutschlands. Mit dabei sind neben Abordnungen der Bundeswehr und der Ordensgemeinschaft der Ritterkreuzträger auch NS-Kriegsverbrecher. Mit dabei ehemalige Mitglieder der 1. Gebirgsdivision, die für Wehrmachtsmassaker in Kommeno und auf Kephalonia in Griechenland verantwortlich waren. Im letzten Jahr war sogar der in Italien verurteilte Kriegsverbrecher Josef Scheungraber.

Inhalt im Heft:
Ankündigung >>> Pfingstcamp in Tschechien
Bericht >>> Gebirgsjägertreffen in Mittenwald
Bericht >>> „Todesstrafe für Kinderschänder“ als Hassparole
Bericht >>> Anschlagserien in Sachsen - Nazis kurz vor der Wahl

Schwerpunktthema „Rechte Gewalt“

Es ist April und das Jahr ist doch noch relativ jung. Im Landkreis Sächsische Schweiz - und in Sachsen überhaupt - lässt dies aber nicht zur Ruhe walten. Übergriffe in Eilenburg oder Colditz gehen durch die Medien. Rechte Schläger terrorisieren Regionen, in denen sie sich als Platzhirsche fühlen.
Mitten in dieser schwierigen Zeit stehen Opfer rechter Gewalt in Sachsen vor einer neuen Frage. Ist unsere Beratung noch gewährleistet? Die Beratungsstellen des AMAL-Sachsen e.V. in Wurzen und Görlitz wurden geschlossen. Grund sind die Mittelkürzungen des Land Sachsen, die das Monopol
zur Beratung von Opfern an die RAA Sachsen vergeben haben. Über Gründe und die neue Situation werden in dieser Ausgabe beide Beratungsstellen ein kleines Interview geben.

Inhalt im Heft:
Ankündigung >>> „across the border“-Wochenende in Tschechien
Bericht >>> Comic-Projekt „Jetzt re(i)chts in Sachsnitz!“
Interview >>> Veränderung der Situation in der Opferberatung - Interview mit AMAL und der RAA
Interview >>> Neue Jugendinitiative in Sebnitz - Im Gespräch mit Toni und Marcel

Rassismus überwinden - Forderungen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2008

Rassismus hat viele Gesichter. In Deutschland geben die Zahlen politsch-rechts motivierter Straf- und Gewalttaten, die Zunahme rassistischer und fremdenfeindlicher Einstellungen in der Mitte der Gesellschaft und Wahlerfolge rechtsextremer Parteien bei Kommunal- und Landtagswahlen Anlass zu großer Besorgnis. Vor diesem Hintergrund haben Interkultureller Rat und PRO ASYL Maßnahmen zur Überwindung der strukturellen Ausgrenzung von Flüchtlingen und Migranten angemahnt und entsprechende Erwartungen an die Politik formuliert. Die Forderungen verstehen sich als ein Beitrag zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Das Flugblatt steht unter www.interkultureller-rat.de zum Download bereit oder kann kostenlos bei der Geschäftsstelle bestellt werden.
Vom 10. bis 23. März werden die Internationalen Wochen gegen Rassismus stattfinden. Der Aktionszeitraum ist wegen der Osterfeiertage auf 14 Tage ausgeweitet worden. Ein Leporello, das über die Hintergründe der Internationalen Wochen gegen Rassismus informiert sowie das umfangreiche Materialheft und das Aktionsplakat für die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2008 kann mit bei der die Geschäftsstelle angefordert werden.

Inhalt im Heft:
Ankündigung >>> Wanderseminar „Rote Bergsteiger“ und Broschüre „per la libertá“
Bericht >>> Naziaufmärsche und Gegenprotest am 13. und 16. Februar in Dresden
Meinung >>> Querschläger von rechts (Teil 2)
Presse >>> Israels Kampf gegen Antisemitismus

25
Apr
Kulturkiste Pirna
-
Pirna
Zeit: 18:00

07
Mai
K2-Kulturkiste
-
Pirna
Zeit: 13:30

15
Jun
Stadtgebiet Pirna
-
Pirna
Zeit: 10:00

22
Jul
Kulturkiste Pirna
-
Pirna

24
Aug
Hohnstein
-
Hohnstein
Zeit: 10:00

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.