Chronik rechter Aktivitäten

Rechte Aktivitäten melden

Newsletter abonnieren

Spende für die K²-Kulturkiste

Dr. Süß von der Gesellschaft zur Hilfe der Kriegsveteranen in Russland e.V. hatte zur ZeitzeugInnenbegegnung eingeladen. Einer der Veteranen war dabei, als am 27. Januar 1945 Auschwitz befreit wurde. Diese Erlebnisse kann er nicht vergessen. Überlebende des 2. Weltkrieges aus Russland waren im März zu Gast in Heidenau. Mitglieder unseres Vereines konnten sie im Stadthaus treffen und mit ihnen über die NS-Zeit reden. Doch auch die aktuelle Situation mit Neonazis war Thema, an dem die Kriegsveteranen interessiert waren. Vor allem eine Verständigung zwischen Menschen aus Russland und Deutschland wünschen sich die über 80-Jährigen heute. Wir wurden von ihnen eingeladen, sie in Russland zu besuchen und werden versuchen ihrer Einladung zu folgen.


24
Nov
K² - Kulturkiste
-
Pirna
Zeit: 20:00

22
Dez
K2-Kulturkiste
-
Pirna
Zeit: 18:00

Zum Seitenanfang