Chronik rechter Aktivitäten

Rechte Aktivitäten melden

Newsletter abonnieren

Spende für die K²-Kulturkiste

Vom 23. bis zum 28. April fand eine Bildungsreise nach Italien statt. Die Sieger_innen des Wettbewerbes "AusDRUCKsstark gegen Rechts" wurden von Bundestagsabgeordneten der Linkspartei.PDS eingeladen, die Geschichte der Region im 2. Weltkrieg kennen zu lernen. Auch unser Verein gewann einen Platz. Auf dem Programm standen ein Besuch des Museum der Familie Cervi. Die sieben Söhne der Familie wurden von Faschisten ermordet, trotzdem leistete die Familie Cervi weiter Widerstand. Heute sind sie in Italien Symbol für den antifaschistischen Widerstand. Ein weiteres Ereignis war die Teilnahme an der großen Kundgebung in Reggio Emilia zum Tag der Befreiung vom Faschismus. Am 25. April feierten dort rund 4.000 Menschen den Sieg über die Faschisten und Nazis. Eine Gruppe von jungen Leuten aus dem Alternativen Zentrum nahm auch teil und forderte die Freilassung von Antifaschist_innen, die bei einer Anti-Nazidemonstration in Mailand festgenommen wurden. Auch ein Besuch der Gedenkstätte Marzabotto stand auf dem Plan. In der Gegend um Marzabotto fand das größte Massaker an der Zivilbevölkerung in Italien statt. Ähnlich wie in St.´Anna di Stazzema, ermordeten Faschisten und Nazis hunderte von Kindern, Frauen und alten Männern. Die Mörder von St.´Anna leben bis heute unbehelligt in Deutschland - einer von ihnen, Alfred Mathias Concina, in Freiberg. Der Zeitzeuge Francesco Pirini begleitete uns durch die Berge und erzählte uns die Erlebnisse, die er nie wieder vergessen wird. Ein ausführlicher Bericht über Francesco befindet sich auf der Internetseite www.partigiani.de Es war die beste Bildungsreise, die der Verein bislang erlebt hatte. Eine Fahrt, bei der es viel zu lernen gab und Eindrücke, die nicht so schnell wieder vergessen werden. Vielen Dank geht in diesem Sinne an: Katja Kipping (fürs Sponsoring), Gesine Lötzsch (für die Idee), Tinko (für die Organisation und Gespräche), "Istoreco Reggio Emilia" (für das super Angebot), ... und alle Teilnehmer_innen (besonders Ina, Franzi, Felschi, Timo und Klaus) für die interessanten Gespräche und Projektvorstellungen.


23
Dez
K2-Kulturkiste
-
Pirna
Zeit: 18:00

08
Jun
Tisá (Tschechien)
-
Tissa
Zeit: 18:00

Zum Seitenanfang